Wie SAP vor wenigen Tagen bekanntgegeben hat, wird das Unternehmen den österreichischen Anbieter für Marketing Automation („Anbieter von Omnichannel-Kundenbindungs-Plattformen“) Emarsys übernehmen – vorbehaltlich der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden. Ein Kaufpreis wurde nicht genannt.

Begonnen hat Emarsys als E-Mail Marketing Plattform in Wien, hat sich dann aber zunehmend in Richtung Marketing Automation entwickelt und verfügt nun über 1.500 Kunden weltweit und hat mehr als 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 13 Niederlassungen. Damit zählt es in Europa mit Sicherheit zu den „big Playern“ in diesem Bereich.

Details über den Zusammenschluss wurden nicht bekannt gegeben. Doch es dürfte klar sein, dass einer der großen Vorteile die Verknüpfung der Daten aus dem Backend von SAM mit dem Frontend über die Technologie von Emarsys sein wird.

Damit könnte SAP in dem Bereich der Marketing Automation ein ernstzunehmender Player werden – jedoch wohl vor allem für große Unternehmen und Konzerne, die für den Einsatz das notwendige Kleingeld und die Ressourcen mitbringen.

 

 

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Dann verpassen Sie keinen mehr! Die interessantesten Neuigkeiten aus dem Markt, aktuelle Trends, neue Whitepaper oder E-Mail Marketing Best Practices: Rund 1x/Quartal bekommen Sie die besten Artikel kostenlos in Ihre Inbox, wenn Sie einfach unseren Newsletter lesen.

 

Bild-Credit: Photo by Markus Spiske on Unsplash.